DATENSCHUTZERKLÄRUNG SOCIAL MEDIA

Unsere Social–Media–Auftritte

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen. Wir nutzen einen Business-Account bei Facebook. Wenn Sie unsere Seite auf Facebook besuchen, haben Sie u.a. die Möglichkeit auf unsere Beiträge zu reagieren, diese zu kommentieren und uns private Nachrichten zu schicken. Ihr Besuch unseres Profils setzt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten in Gang. Wir informieren Sie darüber, welche Rechte Sie im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber haben. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Allerdings kann dies für einzelne Funktionalitäten unserer Profile in sozialen Netzwerken erforderlich sein. Wir verarbeiten Ihre Daten zur kundenorientierten Unternehmenspräsentation, zur marktwirksamen Außendarstellung und zum Austausch mit den Nutzern unserer Auftritte in den sozialen Medien. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und ist zur Wahrung unseres berechtigten Interesses erforderlich. Ihre Interessen oder Grundfreiheiten und Grundrechte sind dabei nicht als überwiegend anzusehen, da Sie sich freiwillig zu dieser Form der Interaktion und Kommunikation entschieden haben.

Sofern Sie unsere Profile auf den Sozialen Medien nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen, werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten von uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Ihre Einwilligung in die Kommunikation via Soziale Medien, Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, zur Vertragsanbahnung oder Durchführung eines Vertrages, § 26 BDSG zu Zwecken des Beschäftigungsverhältnisses sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser berechtigtes Interesse an einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit.

Datenübermittlung in ein Drittland
Facebook hat seinen Sitz in den USA. Das bedeutet, dass alle Ihre Daten in ein unsicheres Drittland übermittelt werden, in denen kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in der Europäischen Union gilt. Diese Datenübermittlung erfolgt durch Ihre freiwillige Nutzung der Plattformen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Plattformbetreiber Webtrecking und Profiling Systeme verwenden, die umfangreiche Profile über die Nutzer dieser Plattformen anlegen. Auf diese Systeme haben wir jedoch keinen Einfluss. Bei Ihrem Besuch unserer Auftritte in den Sozialen Medien werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber der Sozialen Medien erhoben, genutzt und gespeichert. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen Sozialen Netzwerk haben. Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch Facebook entnehmen Sie bitte deren Datenschutzerklärung Facebook.com: 
https://de-de.facebook.com/privacy/explanation
https://www.facebook.com/about/privacy/

Sichere Kommunikation
Außerdem ist die Kommunikation über das Internet nie umfassend abzusichern. Bitte übermitteln Sie uns daher keine besonders schützenswerten Daten und persönlichen Informationen, insbesondere keine Bewerbungen über unsere Auftritte in den sozialen Medien. Sie können sich mit Ihrem Anliegen auch jederzeit über unsere anderen, im Impressum angegebenen, Kommunikationskanäle an uns wenden.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.