PFLEGENDE ANGEHÖRIGE

Ein Pflegefall in der Familie bedeutet für den Partner, die Familie und Freunde eine große Herausforderung. Die wenigsten sind darauf vorbereitet, eine Pflege zu übernehmen. Und in vielen Fällen ist die Pflege in der häuslichen Umgebung von Anfang an ein 24-Stunden-Job und belastet pflegende Angehörige psychisch und physisch stark.

Verändert sich der ehemals vertraute Mensch, herrscht jeden Tag Ausnahmezustand. So geraten pflegende Angehörige oft an ihre Grenzen. Zudem ist die Pflege auch körperlich anstrengend – gerade für ältere Menschen. Damit das eigene Leben nicht zu kurz kommt, müssen sich Angehörige selbst entlasten. Denn nur, wenn es ihnen gut geht, geht es auch dem Pflegebedürftigen gut.

Hilfe für Betroffene aus der zweiten Reihe

Um pflegende Angehörige bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe zu unterstützen und zu entlasten, bieten wir spezielle Beratungs- und Hilfsangebote an:

Wir bringen ihnen alles bei, was sie wissen sollten. Unsere erfahrenen staatlich geprüften Pflegefachkräfte mit einer Zusatzqualifikation zur Beratung pflegender Angehöriger führen unsere Beratungen durch.

Beratung und Unterstützung bei Entlassung aus stationären Einrichtungen

Wir beraten bereits vor der Entlassung des Pflegebedürftigen, den versorgenden Angehörigen auf seine zukünftige Aufgabe vorzubereiten.

Pflegestufen, Zuzahlungen und Kostenrechnungen – hier kennen wir uns aus. Wir beraten und helfen Angehörigen, die sich um Pflegebedürftige kümmern, sich in der neuen Situation erst einmal zu orientieren.

Häusliche Schulung (nach SGB XI, § 45)

Unsere speziell geschulten Mitarbeiter informieren über den sicheren und fachgerechten Umgang mit pflegebedürftigen Menschen im häuslichen Umfeld. Der Angehörige erfährt, wie er seinen eigenen Körper dabei schont.

Liegt eine Pflegestufe vor oder wurde ein Einstufungsantrag gestellt, übernimmt die Pflegekasse die Kosten.

Vorgeschriebenes Beratungsgespräch der Krankenkassen (nach SGB XI, § 37)

Pflegebedürftige, die von Angehörigen gepflegt werden, erhalten Pflegegelt. Wer Pflegegeld bezieht, muss der Pflegekasse regelmäßige Beratungseinsätze durch professionelle Pflegedienste nachweisen.

Gerne übernehmen wir diese gesetzlich vorgeschriebenen Beratungseinsätze, um pflegende Angehörige zu entlasten, beratend zur Seite zu stehen und Pflegefehler von Anfang an zu vermeiden:

  • Tipps und Antworten zu allen Fragen rund um die tägliche Pflege
  • Pflegehilfsmittel einfach erklärt und richtig genutzt.

Urlaubs- und Verhinderungspflege

Können sich pflegende Angehörige wegen Erholungsurlaub, Krankheit oder anderen Gründen nicht um den Pflegebedürftigen kümmern, übernimmt die Pflegekasse die Kosten.

Wir übernehmen zur Entlastung die pflegerische Versorgung im Rahmen der Verhinderungspflege tage-, wochen- oder stundenweise. Da die Verhinderungspflege die Pflegeperson ersetzt, ist sie nicht auf Leistungen der Grundpflege oder der hauswirtschaftlichen Hilfe begrenzt. Es gibt eine Vielzahl von Leistungsmöglichkeiten, die wir im Rahmen der Verhinderungspflege anbieten und mit dem Kostenträger (Pflegekasse) abrechnen können.

Die Pflegekasse trägt je nach bestehender Pflegestufe die Pflegekosten bis zu vier Wochen bis zu einem festgelegten Maximalwert. Voraussetzung für Urlaubs-und Verhinderungspflege (nach SGB XI, § 39 ist, dass Angehörige mindestens sechs Monate jährlich die Pflege zu Hause übernehmen.

KONTAKT

Julia Reckling
Alten- und Service- Zentrums Berg am Laim

Berg-am-Laim-Str. 141
81673 München

Telefon:
(089) 43 43 13

oder

Alzheimer Gesellschaft München e. V.

Josephsburgstraße 92
81673 München

Telefon:
(089) 47 51 85

Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz

Der Förderverein bietet in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft München e.V.:

Wöchentliches Treffen der Betreuungs- und Aktivierungsgruppe für Menschen mit Demenz.

Ambulante Pflege

Unsere Pflegeleistungen nach individuellen Wünschen oder ärztlicher Verordnung.
weiter zu Soziale Hilfen

Soziale Hilfen

Nachbarschaftshilfe für Menschen in schwierigen Lebenssituationen.   weiter zu Soziale Hilfen

Hauswirtschaft-
liche Hilfen

Fallen die Verrichtungen des täglichen Lebens schwerer, helfen wir.
weiter zu Hauswirtschaftliche Hilfen

Beratung

Bei allen Fragen rund um die Pflege stehen wir mit Rat und Tat zur Seite.
weiter zu Beratung

Sozialstation Berg am Laim
Sozialstation Trudering